StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | .
 

 Heaven and Hell

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Heaven and Hell   So Okt 14, 2012 1:15 am

CF: Eiscafe"La Crema"

Als Harry Geld auf den Tisch legte und einfach aufstand, dachte ich okay ich habe falsch gehandelt. Aber als er mich dann an die Hand nahm und sagte das wir jetzt Spaß haben werden war ich irgendwie erleichtert. Ich wollte nicht das er sauer auf mich ist. Er zog mich mit und wir gingen in ein Klamottenladen. Dort kauften wir uns Partysachen, da ich ja immer noch diese komischen "Sportsachen" anhatte. Dann noch in eine Parfümerie und in ein Taxi. Ich kannte mich hier in noch nicht so gut aus aber als wir vor einen Club hielten erinnerte ich mich das ich von dem schon vieles gelesen habe. Eigentlich immer nur gute Sachen und er schien von den Leuten gemocht zu werden. Wir stiegen aus und Harry gab dem Taxifahrer Geld und stieg aus. Ich hatte mich gerade abgeschnallt als Harry schon neben mir stand und die Tür öffnete. Wie ein Gentleman halt aber ich fand das unglaublich süß. Wir gingen in den Club hinein und uns kam schon coole mucke entgegen. Ich freute mich schon da ich Partys eigentlich mag. Er beugte sich zu mir rüber und fragte mich was ich zu trinken haben möchte. Ich war erst 16 und in Amerika darf man erst ab 21 Alkohol trinken aber in den Kommentaren über diesen Club habe ich gelesen das sie es hier nicht so ernst nehmen wegen den regeln. Ich überlegte kurz und sagte dann: "Ich nehme einen Alkopop, bitte." Ich schaue ihn an und muss schon wieder mit meine Haaren spielen. Er ging zur Theke und holte die Getränke und ich bewegte mich ein bisschen zur Musik und ließ meinen Blick durch die Menge schweifen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Heaven and Hell   So Okt 14, 2012 2:10 am

Brooke sah ja schon echt heiß aus in ihrem Outfit musste ich echt zugeben. Als sie dann einen Alkopop bei mir bestellte musste ich schmunzeln. Ich glaube die letzte flasche hatte ich mit 14 in England noch getrunken naja ich nickte und ging an die Bar. Ich musste kurz warten und bestellte dann einen Sex on The Beach und Desperados. Ich ließ alles über meine Clubcard buchen. Ich Rechnung würde am ende des Monats kommen, aber bis dahin hatte ich ja noch viel Party zu machen. Ich kam wieder zurück zu Brooke und gab ihr ihren Coktail. Ich beugte mich zu ihr und sagte " Tut mir leid Alkopops führen die nicht. " Ich trank einen Schluck von meinem Bier und grinste Brooke an . " Wie findest du es hier? " Klar sie war jünger als ich und wahrscheinlich noch nicht hier drinnen gewesen aber ich fand es immer wieder toll hier rein zu gehen . Um meinen nächsten versuch bei ihr zu starten musste ich allerdings noch etwas warten. Ich denke nicht das sie all zuviel vertragen würde und deswegen sollte sie mal das Halbe glas trinken. Ich nippte an meiner Flasche und schaute durch die Menge. Es war schon viel los obwohl es noch relativ früh war.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Heaven and Hell   So Okt 14, 2012 3:59 am

Alkopops gibt es nicht ach naja wäre besser gewesen nicht das ich morgen nicht aus den Federn komme. Aber scheiß drauf ich will jetzt einfach nur Spaß haben und Sex on the beach habe ich oft mit meinen Freunden in Irland getrunken. Ist voll lecker. Ich trank und bewegte mich zu der Musik. Es war schon ordentlich viel los in dem Schuppen. Obwohl es noch gar nicht so spät ist. Irland das war schon schrecklich. Meine Eltern hatte wenig Zeit für mich und ich war oft alleine bis ich mit Freunden auf Patys ging.Aber nein nur nicht an diese zeiten erinnern. Also einfach nur Spaß haben und ich tanzte Harry an so wie ich es frühe auch gemacht habe nur mit anderen. Dabei trank ich meinen Coktail. Und hatte Spaß so wie es sich gehört. Und wegen der Schule machte ich mir auch keine Sorgen mehr.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Heaven and Hell   Mo Okt 15, 2012 4:34 am

Ok jetzt war ich überrascht, Brooke hatte noch nicht mal ein viertel ihres Coktails getrunken und fing schon an mich anzutanzen. Schneller als gedacht aber warum nicht? Die Flasche stellte ich irgendwo hin. egal wenn sie weg kam, ich legte vorsichtig meine Hände auf Brookes Hüfte. Ok weiter dachte ich mir und stellte mich dicht hinter sie. Wow sie hatte sich ein gutes pafüm ausgesucht. Sie roch wirklich gut. Ich glitt recht an ihrem Kopf vorbei und grinste sie an. Ich schob sie vor mich her etwas mehr un die Menge. Es sollte nicht wirklich jeder sehen das sie hier war.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Heaven and Hell   Mo Okt 15, 2012 7:27 am

Ich tanzte ihn an und sah das er überrascht war. Er stellte seine Bierflasche weg und umfasste meine Hüfte mit seinen Händen, stellte sich dicht hinter mich und schob mich mehr in die Menge. Ich hatte mega Spaß und amüsierte mich voll mit Harry. Ich fand das voll toll mit ihm und ich lächelte ihn die ganze Zeit an und flirtete heftig mit ihm. Ich hatte ganz vergessen wie toll Partys sind. Ich tanzte so wie früher. Ich fand Harry voll süß und ich wollte mehr von ihm wissen. Ich trank so die Hälfte meines Cocktails und wurde dadurch noch lockerer. Ich wollte Spaß haben mit Harry. Er war schon mega süß.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Heaven and Hell   Mo Okt 15, 2012 7:49 am

ich glaube ich habe Brooke unterschätz. Als sie anfing richtig mit mir zu tanzen und zu flirten hatte ich plötzlich ein ganz neues Bild von ihr. klar hatte ich sie als hübsch und interessant gesehen, aber als Partymaus hätte ich sie nicht entlarvt. Doch jetzt stand ein wildes Mädchen vor mir das ich doch am liebsten hätte küssen können. Ihr Glas leerte sich auch immer mehr und ich merkte das sie immer mehr zulassen wollte. Also stellte ich mich vor sie und zog sie an mich ran. Irgendwie verlor ich die Kontrolle über meine Hände den sie drückten Brooke näher an mich und glitten über ihren Rücken und wanderten immer mehr nach unten. Doch ich musste erreichen das sie noch mehr trinkt das meine Chancen noch höher bei ihr standen. Ich nutze die laute Musik um dicht an ihr Ohr zu gehen " Möchtest du noch etwas trinken ?" Meine Hände hatten kurz vor ihrem Po halt gemacht worüber ich auch ganz vor war. Ich schaute sie also neugierig mit einem charmanten lächeln an und wartete.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Heaven and Hell   Mo Okt 15, 2012 8:43 am

Irgendwann zog er mich an sich heran und glitt mit seinen Händen an meinem Körper herunter. Dann kam er ganz nah an mein Ohr und fragt ob ich noch was trinken möchte. Ich hatte zwar schon ein bisschen Alkohol im Blut aber wer will den schon eine verklemmte Göre bei einer Party haben und einer ging noch. Also ging ich mit meinem Mund ganz nah an sein Ohr sodass meine Lippen sein Ohr fast berühren und sage mit einer zuckersüßen Stimme:" Ja klar. Bin offen für alles." Harry ließ mich los und holte noch etwas zu trinken. Den Satz meinte ich nicht nur auf das Getränk bezogen. Er gab es mir und ich trank einen Schluck und weiter ging es.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Heaven and Hell   Do Okt 18, 2012 3:46 am

Ich sah Ankara nur an...ich war echt ein schlecklicher freund...aber sie hatte auch schon so viele Leute geküsst die ich nicht leiden konnte..ich drehte mich weg und ging langsam in richtung tür..ich würde sie einfach den rest der Zeiten ignorieren oder anmotzen..eins von beiden würde ich schon schafen
Nach oben Nach unten
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Heaven and Hell   Do Okt 18, 2012 3:58 am

Ich sah wie Shane in richtung Tür ging und sah rebekah an. "Warte mal ne Sekunde ich bin gleich wieder da" Dann sprang ich auf die Füße und folgte Shane ehe ich seine Hand packte und hinter mir her in eine Ecke zog. "Willst du jetzt einfach so aufgeben? Du hast mir mal gesagt du liebst mich über alles. Ist das jetzt schon zuende? Ist dein Zeitraum von für immer abgelaufen? Ich weiß das ich dich zum Teufel geschickt habe. Aber ich mein.. du hast Anna geküsst und ich war sauer. Und verletzt. Das warst du doch heute morgen auch oder nicht? Es tut mir leid wie ich reagiert habe"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Heaven and Hell   Do Okt 18, 2012 4:10 am

Ich riss meine Hand aus ihrem Griff "Geh zurück dahin wo du her gekommen bist weißt du was? Ich liebe dich aber wenn du nicht mal einen kusss verzeihen kannst der so lange her ist das ich noch nicht mal wusste das ihr verwandt seit dann will ich dich nicht ich hab dir die sache mich Chad verziehen und Sex mit dem bf des Freundes ist schlimmer als das ich dir die wahrheit sage" ich drehte mich weg und ging sah dann aber noch einmal zu ihr "Wenn du nach gedacht hast was gefühle sind ruf mich an." ich ging raus..ich war grad so sauer

[TBC: Kirchruine im Wald ]
Nach oben Nach unten
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Heaven and Hell   Do Okt 18, 2012 4:17 am

Ich hatte grad das gefühl das er mir gar nicht zugehört hatte. Es war schrecklich. der Anfang des Schuljahres und alles ging den Bach runter. Ich hätte heulen können. Und wie auf Komando traten mir schon die tränen in die Augen. Ich schlang meine Arme um mich und flüchtete nach draußen. gerade war ich nicht mehr imstande meine Maske zu bewahren und musste an einen Ort wo ich allein war. Ich lief und lief..

[TBC Kirchruine/Wald]
Nach oben Nach unten
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Heaven and Hell   Fr Okt 19, 2012 3:39 am

Ich grinste in mich rein als Brooke die Berührungen zuließ. Ich wusste nicht warum aber als sie mir ins Ohr sagte das sie noch was trinken wollte bekam ich durch ihre Stimme und die Nähe ihrer Lippen eine Gänsehaut. Und bevor sie mich wieder ansah biss ich mir leicht auf die Unterlippe. Ich nickte und lächelte nur und ging an die Bar. Da mein Bier im nichts verloren gegangen war holte ich mir auch noch eins. Ich ging dann wieder zu ihr und gab ihr das Glas. Ich nahm einen großzügigen Schluck und stellte mich hinter sie und zog sie leicht am Bauch an mich ran. Ich war um einiges größer als sie aber das gefiel mir, denn wer mochte schon mit so ner Giraffe tanzen? Also ich nicht. Ich ging leicht mit der Melodie von dem Lied mit. normalerweise würde ich jetzt in der Mitte der Tanzfläche stehen und meine Show abziehen aber najaa, ich wollte Brooke eine Angst einjagen also hielt ich mich zurück. noch ein Schluck Bier und der wert in mein Blut von Alkohol stieg zwar langsam aber unaufhörlich. Aber ich hatte Spaß und das lag weder am Alkohol noch an der Musik. Es war das kleine rot haarige Mädchen mit dem ich tanzte. Ich wusste nicht warum aber dieses Mädchen zog mich an wie die Motte das licht. Oh Gott ich klang schon wie mein Vater. Naja aber es war so ich wollte jetzt nur bei ihr sein. Nicht um mit ihr ins Bett zu steigen, nein, auch nicht um sie wie ein Bodyguard zu beschützen, nein, ich wollte einfach Zeit mit ihr verbringen. Ich konnte nicht mehr von ihr genug bekommen. Ich flüsterte an ihrem Ohr " Hast du Spaß?" Das war das wichtigste für mich!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Heaven and Hell   Fr Okt 19, 2012 6:44 am

Er kam mit einem Bier und einem Cocktail für mich wieder. Harry nahm einen Schluck von seinem Bier und ich trank etwas von dem Cocktail. Dabei drückte er mich leicht an seinem Bauch. Er war ein bisschen größer als ich. Okay vielleicht auch ein ganz großes bisschen größer aber wer will denn so einen Zwerg haben. Also nichts gegen kleine Jungs aber ich stehe ehr auf große. Und er sollte auch nicht schüchtern sein. Und das ist Harry so wie es aussieht mal nicht. Er bewegte sich leicht zu der Musik. Seine Berührungen fühlten sich nicht schlecht an also ich hätte nicht gleich gesagt oh ihhhhhh ne das ist mir unangenehm. Er hat große Hände die einen zerdrücken könnten also das könnte man denken aber an meinem Körper fühlte sich seine Berührungen behutsam an. Ich trank immer mehr von meinem Getränk. Und dann fragte er mich ob ich Spaß hätte. Da die Musik so laut war musste ich wieder näher an sein Ohr. Ich lächelte und stellte mich auf meine Zehenspitzen damit ich überhaupt an sein Ohr kam und sagte: „Na klar habe ich Spaß ich bin ja schließlich mit dir hier.“ In dem Moment als ich ihm das sagte fasste er mich flüchtig an. Nicht mit Absicht denke ich mal ich schätze er hat es gar nicht bemerkt. Aber dafür spürte ich es umso stärker. Und diese eine kurze Berührung löste etwas in mir aus, es durzuckten mich kleine Stromstöße die angenehm waren. Ich mochte dieses Gefühl und es kam mir bekannt vor. Ich stellte mich wieder auf meinen ganzen Fuß und lächelte vor mich hin. Harry ist unglaublich süß mit diesem wuschel Kopf und seinen Augen . Ich strich mir meinen Pony aus meinem Gesicht um ihn besser sehen zu können da er vom Tanzen ein bisschen verrutscht ist. Ich trank noch etwas von meinem Getränk und guckte ihn mit meinen braunen Augen erwartungsvoll an, da ich auf eine Reaktion auf mein gesagtes wartete. Dabei tanzte ich aber weiter. Und das ganz bei ihm.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Heaven and Hell   Fr Okt 19, 2012 7:45 am

Als sie sich auf die Zehenspitzen stellen musste kam ich ihr ein stück näher. Sie hatte schon einiges getrunken und ich hob sie leicht an der seite damit sie nicht kippte. Ich lächelte als sie sagte das sie nur wegen mit spaß hatte. Bei mir war es ja genauso. Als sie sich dann wieder richtig hinstellte und ihr Haar richtete schaute ich sie lächelt an. Sie hatte eine kleine Strähne vergessen und schob sie ihr hinters Ohr. Ich schaute ihr dabei die ganze Zeit in die Augen. Ihre braunen augen fesselten mich an sie und ich konnte nicht mehr aufhören sie anzuschauen. Dabei fiel mir nciht mal auf das ich meine Hand immer noch an ihrer Wange hatte. Es ist ja nicht so das ich das erste mal mit einem Mädchen zusammen in einer Disco war oder das ich mit einem Flirtete aber Brooke war etwas besonderes. Sie war klein und unschuldig aber das wusste ich jetzt schon sie war auch verdammt frech. Ich brauchte einen Moment und löste dann meinen Blick und meine Hand von ihr. Doch ich nahm ihre Hand und da das Heaven und Hell mehrere Dancefloors hatte wusste ich genau wo wir hingehen müssten.
Nach dem wir eine Treppe hoch gegangen waren und durch eine Türe waren wir in der Chill Lounge. Im Hintergrund lief leise Musik. Ich suchte mir ein Sofa weiter hinten. Ich setze mich und zog Brooke neben mich. Dann fing ich an mit ihrem Haar zu spielen. Ja das rot machte mich wahnsinnig verrückt nach ihr. Ok Hazza du bist nicht schüchtern warum stellst du dich so an, sie ist doch nicht die erste die du küsst sagte ich mir. Aber irgendwie brachte ich keinen Ton raus. Ich kannte Brooke erst seit ein paar stunden und sie hatte mich schon so für sich eingenommen das ich nichts mehr sagen konnte. Hatte ich mich etwas in sie verliebt? Nein das konnte nicht sein. Oder etwa doch? Hazza gib dir einen Ruck sie wartet! Ok kurz durch geatmet schaute ich ihr wieder in die Augen, dann beugte ich mich zu ihr und flüsterte " Ich habe auch sehr viel Spaß dank dir und tut mir leid für das was ich jetzt tun werde aber ich kann nicht anders." Dann gab ich ihr erst einen Kuss auf die Wange und dann auf die Lippen. Ja sie waren so weich und zart wie ich es mir gedacht hatte. Doch ich wollte mich ihr nicht aufdrängen also löste ich mich vor ihr und schaute sie an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Heaven and Hell   Fr Okt 19, 2012 8:27 am

Ich Strich mir meinen Pony hinters Ohr und hatte anscheinend eine Strähne vergessen da Harry mit seiner Hand diese Strähne hinter mein Ohr klemmte. Dabei streichelte er mir zart über die Wange. Ich war so elektrisiert von seinen Berührungen das ich mich beherrschen musste nicht zu zittern. Dabei guckte er mir in meine Augen. Dann schaute er weg nahm meine Hand und zog mich zu einer Treppe die wir hoch gingen. Sie führte uns zu einem Raum in dem mehrere Sofas standen. An dem Schild vor der Tür stand „ Chill Lounge“ Wir setzten uns auf ein Sofa. Im Hintergrund lief leise Musik. Er zogt mich neben sich und fing an mit meinen Haaren zu spielen. Ich liebte es mit meinen Haaren zu spielen und wenn andere sie anfassen das liebte ich genauso. Und wenn er sie berührte. Ich hatte schon ziemlich viel Getrunken und so ganz sicher unterwegs war ich nicht mehr also ich hätte nicht mehr auf Zehnspitzen laufen können. Aber ich saß ja auch auf dem Sofa neben diesem Junger der mich irgendwie anzog. Er kam mir sehr nah und flüsterte mir etwas zu. Aber da mein Gehirn das ein bisschen langsamer als sonst arbeitet begriff gar nicht was passierte. Er beugte sich zu mir und gab mir einen Kuss auf die Wange und danach auf die Lippen. Seine Lippen sind mega weich. Ich hatte niemals damit gerechnet das so etwas passiert. Dieser eine Kuss hinter lies ein prickeln auf meinen Lippen. Okay er war ganz und gar nicht schüchtern. Nach diesem Kuss guckte ich ihn an und sagte: „Du brauchst dich nicht zu entschuldigen?“ Ich war so unter Strom das ich nicht mehr richtig denken konnte. Ich schaute ihm auf die Lippen und spielte unschuldig mit einer Haarsträhne. Er löst Gefühle aus die noch kein anderer in mir auslöste.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Heaven and Hell   Fr Okt 19, 2012 9:06 am

Hazza du hast ja doch Eier in der Hose? Du hast es geschafft. Ja mein unterbewusst sein lobt mich. Das tat es öfters ich glaube ich war J.D. von Scrubs ähnlicher als ich dachte. Ok die Tagträume fehlten noch aber ich glaube mit Brooke dauerte es nicht mehr lang und ich würde in einem Meer aus Träumen schwimmen. Als sie meinte ich müsse mich nicht für denn Kuss entschuldigen lächelte ich. Doch irgendwie war sie nicht richtig bei sich, ich holte schnell mein Handy raus und bestellte zwei Colas per SMS. Klar ich wollte sie abfüllen doch sie sollte sch auch morgen noch an mich erinnern und wenn sie weiter den Coktail trinken würde konnte ich das vergessen. Ich zog ihr das Glas aus der Hand und gab es der Bedienung die grade kam und uns die Cola brachte. Ich gab ihr das Glas "Trink Brooke sonst geht es dir morgen schlecht". Während ich das sagte zog ich sie auf meinen Schoss und flüsterte nochmal " My Lady ich bitte nun um Erlaubnis sie weiter küssen zu dürfen " Doch ich wartete nicht strich ihr Haar zur Seite und küsste ihren Hals und ihren Nacken. Sie hatte so weiche Haut. Das war einfach unbeschreiblich. Nein sie war unbeschreiblich. Ich wollte sie nicht mehr gehen lassen und zog sie noch etwas an mich ran nur vorsichtig das sie ihre Cola nicht verschüttete. Und dann fing ich an auf ihrer Schulter zu lächeln an. Das war doch echt verrückt. Ich lernte sie heute erst kennen und nun so. Klar mit anderen hätte ich schon früher rum gemacht und würde jetzt wahrscheinlich mit denen in der Kiste liegen doch dieses Mädchen hatte so etwas nicht verdient. Nein sie verdiente nur das beste meine Irische Blüte. Oh Gott ich glaub es nicht. Hatte ich ihr grad ein Kosenamen gegeben? Nein das hatte ich nicht das konnte ich nicht. Nein ich war der Spieler ich war nicht der der sich in ein Mädchen verliebte und ihr Kosenamen gab. Nein... oder etwa doch ? Würde für mich jetzt L.A. ein Neuanfang bedeuten? Würde Brooke mein Leben auf den Kopf stellen ? Würde sie mich zu dem Gentleman und machen den jede Frau verdiente? Ich schaute zu ihr auf hauchte an ihr Ohr " Du bist wunderschön" Ich weis nicht ob sie das öfters hörte und selbst wenn ich meinte es ernst aber eins quälte mich. Ich konnte nicht immer bei ihr sein. Ich war in der 11. und sie in der 10 das heißt ich hatte nur vor und nach der Schule und natürlich während den pausen aber nein das reichte mir nicht. Ich würde mich wohl in die letzte reihe setzen müssen damit ich ihr schreiben konnte. Aber ich wollte jetzt noch nicht an morgen denken. Jetzt wollte ich das hier und jetzt genießen und mit Brooke meinen Spaß haben.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Heaven and Hell   Fr Okt 19, 2012 9:47 am

Harry holte sein Handy hervor und nach ein paar Minuten kam eine Bedienung und brachte uns Colas. Harry nahm mir sanft aber bestimmt das Cocktail Glas weg. Und meinte irgendetwas mit das es mir morgen nicht gut gehen wird. Ich wusste auch schon das morgen ein ansträngender Tag werden wird weil an schlaf nicht zu denken ist und so lange er da ist will ich auch nicht meine Augen schließen und bis morgen warten. Und an morgen wollte ich auch nicht denken. Ich wollte nicht das es vorbei ist. Und sehen konnte ich ihn auch nicht da ich ja in meiner Klasse bin und er in seiner. Aber ich war jetzt hier also nur nicht an morgen denken. Da drückte er mir ein Cola Glas in die Hand und zog mich auf seinen Schoß. Nun saß ich auf seinem Schoß und trank brav die Cola. Dabei zog er mich noch näher an sich heran aber bedacht darauf das ich mich nicht verschluckte oder das Glas umkippte. Und säuselte mir etwas zu. Dann fing er an mein Hals zu küssen. Ich musste aufpassen das ich mich nicht verschluckte. In meinem Bauch kribbelte es nur so. Es ist schon fast schmerzlich aber ich genoss das Gefühl. Konnte das denn überhaupt sein. Wir kannten uns doch gar nicht richtig und doch fühlte ich so etwas? Gibt es Liebe auf dem ersten Blick doch? Aber die Frage ist ob er genau das gleiche fühlt. Ich trank noch von meiner Cola und stellte sie neben mich auf ein Tisch. Und widmete mich voll und ganz Harry zu. Ich setzte mich schräg auf seinen Schoß sodass er eine Hälfte meines Gesichtes sehen konnte. Ich wollte seine Lippen noch mal spüren die sind so unglaublich weich. Er selbst ist so unglaublich. Ich ging mit meinem Gesicht ganz nah an ihn ran und sog einen Duft auf. Er roch so gut. Und sagte er auch noch das er mich hübsch fand. Ich hatte das schon oft gehört aber aus seinem Mund war das noch viel besser. Und ich sagte: „Dir gefällt also das was du siehst. Mir gefällt es auch.“
Nach oben Nach unten
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Heaven and Hell   Fr Okt 19, 2012 10:16 am

Hörte ich da etwa ihr Herz schlagen als ich an ihrer Schulter war? Ok für ein normales Herz schlug es zu schnell? lag es etwa am Alkohol? Bestimmt ich glaube kaum das dieses Mädchen so jemanden wie mich auch nur anschauen würde wenn sie freiwillig und nüchtern und ohne einen Grund mich ansprechen geschweige denn mich küssen würde. Ich beobachtete sie sanft und als sie ihre Cola wegstellte und anfing auf meinem Schoss hin und her zu rutschen dachte ich erst sie wollte runter oder musste pinkeln aber dann schaute sie mich an und ich fing automatisch an zu lächeln. Verdammt konnte man das nicht abstellen? Doch jetzt spürte ich auch mein Herz. Nein das war noch nie so gewesen bis auf einmal doch Carla musste ich ein für alle mal endlich vergessen. Sie hatte mich in den Wind geschossen nach dem ich im Schuff betrogen hatte. Doch selbst bei Carla war es nicht so wie jetzt. Mein Herz machte Purzelbäume und mein Magen zog sich zusammen. Verdammt hatte ich mich wirklich binnen weniger Stunden in dieses Mädchen verliebt? Als sie sich mir auf wenige Zentimeter näherte musste ich mir auf die Lippe Beißen um sie nicht wieder zu küssen. Doch was sie sagte überraschte mich. Hatte das wirklich meine süße unschuldige Brooke grade gesagt? Ich glaube so unschuldig wie sie tat war sie nicht. Obwohl das könnte auch am Alkohol liegen das so war. Oh Gott ich wollte mir darüber jetzt keinen Gedanken machen. Ich hatte noch genug Zeit sie wirklich kennen zu lernen und ja verdammt ich wollte alles über sie wissen, doch das hatte zeit. Jetzt wollte ich diesen Moment auskosten. Ich grinste einfach frech zog ihr Gesicht nah an mein so das nur Millimeter zwischen unseren Lippen waren. Oh Gott ich liebte diesen Moment wenn es gleich zum Kuss kam. Doch bei jeder anderen hätte ich das noch länger gemacht aber ihre Lippen waren eine Droge und eine Geschmacksexplosion zugleich für mich. ich fuhr mit meinen Händen in ihre Haare. Ja ich wahr Wahnsinnig nach ihnen. Hatte ich das nicht eben schon gesagt? Hilfe ich fing jetzt schon an alles zu wiederholen. Aber es musste erwähnt werden. Ja nochmal erwähnt werden. Doch jetzt hatte ich schon meine Augen geschlossen und zog Brooke das letzte Stück an meine Lippen. War das echt? Ich schmeckte Cola, und vereinzelt noch ein bisschen des Cocktails. Aber das war ja verständlich mich schockierte eher die Tatsache das sie den Kuss erwiderte. Was das nicht nur ein wunderschöner Traum? Bitte nicht das würde ich nicht verkraften! Ich fing während des Kusses zu lächeln. Ja ich weis es ist nicht gerade romantisch aber ich war einfach glücklich.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Heaven and Hell   Fr Okt 19, 2012 11:12 am

Mein Herz schlug unnormal schnell aber wie sollte es denn sonst schlagen bei diesem Jungen. Es fühlte sich so an als ob es gleich raus springen würde. Ich schaute ihn die ganze Zeit an um auch nichts zu verpassen. Ich wollte jedes Detail von ihm in meinem Kopf einprägen sodass ich mich nachher noch daran erinnern kann. Oh Harry macht mich gerade so glücklich. Alles was ich tat fühlte sich richtig an. Es ist so komisch man kennt sich erst seit ein paar Stunden und weiß eigentlich gar nichts über die Person möchte aber alles wissen und diese Person spüren. Er nahm mein Gesicht und hielt es kurz vor seins. Dieser Moment wenn es gleich zu einem Kuss kommt ist manchmal besser als der eigentliche Kuss. Aber ich glaube bei Harry ist es nicht so da mein Bauch gleich explodiert. So fühlte es sich zu mindestens an. Er ist so überfüllt mit Schmetterlingen. Es kribbelt so stark das hatte ich noch nie vorher gespürt. Das abwarten ist so schlimm wenn dieses Gefühl in einem ist. Ich wollte nur noch seine Lippen auf meinen Spüren. Dann drückte er mir seine Lippen auf meine und ich erwiderte seinen Kuss. Ich wäre auch dumm gewesen wenn ich es nicht getan hätte. Dieses Gefühl war so schön. Er schmeckte nach Bier, obwohl er davon gar nicht so viel getrunken hatte. Ich war so glücklich wie lange nicht mehr. Das war besser als Alkohol oder Drogen. Oder ist so was wie eine Droge? Ich legte meine Arme um seinen Hals. Ich hätte zu gern gewusst was er dachte aber ich kann keine Gedanken lesen. Ich bedaure es sehr. Nach einer Zeit, ich weiß nicht wie lange es war löste ich mich von ihm aber ich hatte es nicht aushalten können und presste meine Lippen wieder auf seine. Ich finde ihn so toll aber ich weiß nicht ob man das schon liebe nennen kann, da wir uns wie gesagt noch nicht so lange kennen. Aber mich schmerzte es schon bei dem Gedanken ihn los lassen zu müssen. Es ist schon komisch das ich so dachte, das ich schon so dachte als ob wir uns schon lange kennen würden und zusammen sein würden aber es trifft keins von beidem zu. Vielleicht bin ich ja krank? Ach quatsch. Ich habe ja auch seinen Herzschlag gehört und er war genauso wie meiner unnormal schnell. Kann es denn sein das wir uns so schnell in einander verliebt haben? Es machte mich wuschig nicht zu wissen was er dachte. Nicht das später dann die große Enttäuschung kommt. Kann das denn überhaupt sein? Oh ich verstehe das alles nicht. Ich weiß nur das dieser Junge mich glücklich machte und das ich mich mit ihm küsste.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Heaven and Hell   Sa Okt 20, 2012 1:21 am

Innerlich schüttelte ich den Kopf. Nein bei Carla war es nie so gewesen, sie wollte immer im Mittelpunkt stehen, aber nein Brooke war so anders. So geheimnisvoll und dann wieder offen wie ein geöffnetes Buch das jeder darin lesen konnte. Mystery Girl. Ich grinste in Gedanken. Ich war echt happy. Klar war ich froh wieder hier zu sein und Catty endlich wieder sehen zu können, aber so einen verlauf hätte ich mit nie auch nur im Traum denken können. Doch jetzt war ich hier und küsste gleich das bezaubernste Mädchen das ich je gesehen hatte. Als sich unsere Lippen trafen blieb die Zeit stellen. Dieser Moment war einfach unbeschreiblich. Ich konnte nicht genug von ihren Lippen kriegen und wünschte sie wären überall an meinem Körper. Als sie sich von mir entfernte wusste ich nicht wie lange ich sie geküsst hatte doch ich war außer atem. Ich lächelte sie kurz an und hatte nicht mal die Chance etwas zu sagen. Denn schon spürte ich wieder ihre lippen auf meinen doch diesmal wollte ich mehr. Ich legte meine Arme um ihre Mitte und zog sie mit nach unten. Ich lag nun auf dem Sofa und brooke auf mir. Für andere hätten wir wie ein verliebtes Paar wirken können doch das waren wir nicht oder doch? Ich wusste es nicht aber ich wollte es wissen doch, das hatte jetzt zeit ich wollte das noch genießen. Alles andere hatte später noch Zeit. ich ließ meinen Hände über ihren Rücken gleiten und drückte sei dann mehr auf mich. Sie war so klein aber das fand ich gut so. Ja das Mädchen machte mich verrückt und ich wollte sie nie wieder von mirg gehen lassen.
Eine Gefühlte Ewigkeit lagen wir da umschlungen und küssend als jemand rief. Ich hörte es nciht und dann klopfte mir jemand auf die Schulter. Ich beendete den Kuss und Schaut auf. Chuck der Besitzer stand vor mir. Ich stand auf und begrüßte ihn. Ich hatte ihn schon lange nicht mehr gesehen. Doch als er sagte das sie in einer halben Stunde den Laden dicht machen würden nickte ich verabschiedete mich von ihm. Dann nahm ich Brookes Hand verschränkte meine Finger mit ihren und ging raus.
Dort standen einige Taxis in eins davon setzte ich mich mit Brooke und sagte ihm er soll zum Internat zurück fahren.


TCB Schulhof
Nach oben Nach unten
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Heaven and Hell   Sa Okt 20, 2012 2:59 am

Ich fühlte mich so sicher in seiner Nähe. Und als er seine Arme um mich legte und mich auf sich zog war ich glücklich. Das war so ein unbeschreibliches Gefühl. Ich fragte mich was die Leute um uns rum dachten. Aber das war mir eigentlich auch egal. Jetzt gab es nur Harry und mich und die anderen waren ehe wie wir mit sich beschäftigt. Ich war so glücklich und das alles fühlte sich so richtig an. Er ließ seine Hände über meinen Körper gleiten und es fühlte sich so prickelnd auf meinem Körper an. Dieser Moment war so schön. Wir kennen uns ja eigentlich gar nicht. Aber irgendwie habe ich schon Gefühle für ihn. Aber ob wir zusammen sind ist schwer zu sagen aber ich weiß ja auch nicht wie es ihm geht. Aber ich weiß ja nur sehr wenig über ihn und umgekehrt auch. Kann man da überhaupt schon sagen das man zusammen ist. Es ist so komisch. Das ich so schnell für einen „Fremden“ Gefühle haben kann und dann auch noch so starke. Harry zog mich einfach an. Alles zog mich einfach an seine Stimme und einfach alles. Ich hoffte das ich genau das gleich auch bei ihm auslöste. Oh diese ganze Situation ist einfach nur zu merkwürdig aber ich genoss es. Und irgendwann stand ein Mann neben uns und Harry löste sich von mir. Ich war ganz außer atmen wie er auch. Er stand auf und ich dachte schon er hätte keinen Spaß gehabt. Aber anscheinend kannte er den Mann. Das merkte man irgendwie daran wie sie miteinander sprachen. Als der Mann sagte das der Club bald zumachen würde stand ich auf und strich mir durch meine Haare da Harry sie ein bisschen zerwühlt hat. Nun stand ich neben ihm und er nahm meine Hand und verschränkte seine Finger in meine. Und ich war erleichtert. Vielleicht mag er mich doch. Vielleicht auch so wie ich, obwohl ich gar nicht sagen konnte wie ich ihn mag. Alles ist so verwirrend. Wir gingen nach unten aus dem Club und in eins der Taxis. Harry beugte sich zu dem Fahre und sagte wo wir hin wollten, zum Internat. Ich konnte meine Finger nicht still halten. Ich war wie elektrisiert. Er machte mich verrückt. Ich drehte mich mehr zu ihm um ihn sehen zu können. Er hielt immer noch meine Hand. Ich hätte am liebsten weiter gemacht aber wie sah es bei ihm aus? Ich wusste es nicht. War er genauso verwirrt wie ich? Vielleicht würde ich noch antworten auf meine Fragen bekommen. Eins musste ich mir aber eingestehen. Ich hatte Gefühle für ihn und er konnte mich jetzt schon verletzen. Aber ich wollte nicht daran denken sondern nur seine Nähe spüren und eigentlich nicht nur das. Ich war so unsicher. Eigentlich war ich das nie aber warum in seiner Nähe. Ich wollte nicht das er etwas schlechtes über mich denkt. Alles war so verwirrend.

TCB Schulhof
Nach oben Nach unten
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Heaven and Hell   Sa Jan 12, 2013 11:40 am

cf: ka

Ich betrat das Heaven & Hell und lies mich in eine der Sitzecken fallen. Immoment war ich einfach unglaublich glücklich. Ich war mit Adiran zusammen. Ich war in Amerika. Ich musste nicht mehr Tanzen und konnte machen was ich wollte mehr oder weniger. Außerdem ging es Michail wieder gut und Ari schien auch glücklich zu sein. Was brauchte ich denn auch mehr? Schön mir fehlte vielleicht etwas eine beste Freundin oder überhaupt ein paar gute Freunde. Wenn ich ehrlich war kannte ich nur meine Geschwister und Adrian hier wirklich. Und das war wirklich schlecht. Ich sollte mehr und öfters unter leute gehen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Heaven and Hell   Sa Jan 12, 2013 11:44 am

cf: Keine Ahnung

Ich betrat das H&H und sah Tay sofort. Sie strahlte ja förmlich. Grinsend setzte ich mich zu ihr und sagte: "Raus mit der Sprache! Wie heisst er? Kenn ich ihn?" Lächelnd sah ich zu meiner Schwester und bestellte mir einen Erdbeer-Shake. Es war schon komisch... Hier war ich, ich war endlich bei meinen Geschwistern. Und trotzdem, es war alles irgendwie kompliziert. Ich hatte das Gefühl den Anschluss noch nicht ganz gefunden zu haben. Aber das würde schon noch klappe. Wieso sollte es auch nicht? Ich war ja nicht irgendwie wer, den man nicht aushalten konnte. Jedenfalls hatte ich nicht das Gefühl als wäre es so. Es gibt aber Andere, die das wohl so sehen. Ach, ist ja egal! Hauptsache Tay geht es gut und bei ihrem Lächeln war das wohl keine Frage.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte

BeitragThema: Re: Heaven and Hell   

Nach oben Nach unten
 

Heaven and Hell

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

 Ähnliche Themen

-
» Heaven & Hell
» Ostergrüße Heaven & Hell
» Ostergrüße Heaven & Hell
» Angels Hell Academy ~ Planung/Steckbriefabgabe
» Paradiese or Hell?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Internat Los Angeles :: Stadt :: Los Angeles :: Nachtleben von L.A.-