StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | .
 

 Zimmer 202

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Schulleiter
Storyteller
avatar

BeitragThema: Zimmer 202   Sa Jul 21, 2012 1:34 am

[...]

__________________________________________

the secret in your eyes
An den Adminaccount bitte keine PN's schreiben. Bei Fragen wendet euch bitte an Maureen Gilbert, Catriona Valentine, Kathleen Ridge, Elliot Laroche, Kellam James oder Charlie Smith! Sie helfen euch gern weiter!
Nach oben Nach unten
http://losangeles-internat.forumieren.net
Zayn Harrison
The Bradford Bad Boy
avatar

BeitragThema: Re: Zimmer 202   So Aug 26, 2012 1:38 am

Cf: Am Strand

Oh Niall fragte ihn doch, woher die Sachen hatte. Sollte er es ihm sagen oder einfach nicht darauf antworten? Nein anlügen wollte er ihn ja auch nicht, doch zuerst ließ er
ihn anziehen. Dann als beide angezogen waren, gingen sie schon los und machten sich auf die Suche nach etwas Essbarem. Doch plötzlich blieb der Ire vor einem Laden stehen und Zayn sah schon ein großes Schild, wo Nandos draufstand. Das war Niall´s Lieblingsessen und auch ihm schmeckte es gut, also betraten sie schon diesen Laden und bestellten sich etwas zum Mitnehmen und gingen dann wieder, und machten sich auf dem Weg zum Internat. Er wurde langsam angespannt und nervös. Sicher würden sie erstmals essen und dann? Sicher würden sie nicht gleich schlafen gehen, und Zayn hatte eigentlich noch ziemlich große Lust mit ihm rumzumachen. Doch sah es der junge Carter genauso? Er warf ihm einen kurzen Blick zu, während sie still nebeneinander hergingen, jeder war in Gedanken vertieft.
Schließlich meinte er: „Also die Sachen habe ich geklaut… Aber das hat keiner gemerkt und zu meiner Verteidigung, wir brauchten die Sachen ja.“ Tja Zayn war noch immer der Bad Boy, und er hatte schon einige Male wo eingebrochen, weil ihm langweilig war. Oder einfach weil er sein Geld vergessen hatte mitzunehmen. Schließlich kamen sie im Internat an und dann auch in ihrem Zimmer. Auf der Tür stand ´202´ und der Harrison sperrte auf und betrat den großen Raum. Hier war keiner da, ihr anderer Zimmerkollege war noch nicht da, gut. Dann stellte er seine Tüte mit Essen an de kleine Tisch ab und drehte sich kurz zu dem Iren um. „Ich geh mich mal schnell duschen, kannst ja derweil schon essen oder so“
sagte er lächelnd und nahm sich schnell frische Sachen aus seinem Kleiderschrank und stürmte sogleich ins Bad. Sperrte die Tür aber nicht ab, wozu auch? War ja gar nicht nötig. Eigentlich hätte der Engländer ihn vielleicht fragen sollen ob er nicht zuerst duschen gehen wollte, aber da kam seine eitle Seite zum Vorschein und er wollte als erster gehen. Ja manchmal war Zayn schon anstrengend wenn es um sein Aussehen ging.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Zimmer 202   So Aug 26, 2012 1:48 am

Etwas musste Niall grinsen. Klar eigentlich hätte er es sich schon denken können, das die Sachen nicht so einfach auf ihn zu geflogen kamen. Doch in Moment war es ihm egal gewesen, woher er die Sachen hatte. Hautpsache sie hatten was zum Anziehen. Als sie dann oben auf dem Zimmer angekommen waren meinte Zayn sofort, dass er erstmal duschen ging. "Klar mach das.." Dem Iren war es egal, wann er duschen ging. Das Wasser lief ihnen ja schon nicht weg. Nachdem Zayn dann in das eigene Badezimmer ging, überlegte Niall, was er die Zeit machen sollte. Ja das mit dem Essen klang schon ganz gut. Doch erstmal wandte er sich seinem Kleiderschrank zu. Bevor er das fettige Essen anfasste, konnte er ja seine Anziehsachen für heute Abend raus holen. Ja das war eine gute Idee. Nachdem er ein weißes T-Shirt, seine blaue Überziehjacke und seine helle Hose raus gekramt hatte und sie auf das Bett schmiss, machte er den Fernseher im Raum an, setzte sich im Schneidersitz auf den Boden und nahm dann das Essen. Oh man er wusste jetzt schon, dass er danach immer noch Hunger haben würde aber was solls. Immerhin konnte er ja jetzt auch nicht so viel essen, dass er platzt. Trotzdem war Nandos sein absoluter Favorit und davon konnte er nicht genug bekommen. Im TV lief einfach nichts und das senkte Nialls Laune kurz. Da war man mal auf dem Zimmer aber es gab nichts im Fernsehen. Seufzten ließ er dann den Musik Sender an und lehnte sich mit dem Rücken an sein Bett, aß und als er fertig war wischte er sich mit der Servierte die Hände und den Mund ab, warf es in die Tüte und schmiss diese dann in den Mülleimer. Zayn war immer noch nicht fertig und der Ire hörte sogar noch das Wasser laufen. Kurz rollte er mit den Augen, zog sich dann wieder bis zur Boxershorts aus und öffnete groß das Fenster, hing die Sachen zur hälfte nach draußen, da die Jogginghose ziemlich nass war.
Hmm Die Boxershorts konnte eh in die Wäsche, daher behielt er diese noch an und wartete, bis der junge Engländer endlich fertig war. Zayn brauchte immer lange im Bad, egal ob es beim duschen oder nur morgens beim Fertig machen war. Eigentlich bräuchten sie 2 Badezimmer. Einmal nur eins für Zayn und das andere für ihn und seinen Zimmerkollegen, da er auch nciht lange brauchte, vielleiucht so lange wie Niall.
Nach oben Nach unten
Zayn Harrison
The Bradford Bad Boy
avatar

BeitragThema: Re: Zimmer 202   So Aug 26, 2012 2:46 am

Im Bad zog er sich seine nassen Sachen aus, legte sie beiseite und duschte sich gründlich. Immerhin wollte er ja sauber sein und gut duften. Wer wusste schon wie sauber dieses Meer hier wirklich war, bestimmt pinkelten viele, vor allem Kinder da hinein. Da vergaß er ja völlig auf die Zeit und hoffte Niall würde nicht allzu lange auf ihn warten. Das war doch echt doof das es nicht ein zweites Bad hier gab, Frechheit! Na wie auch immer, nach einiger Zeit war er fertig zog sich frische Sachen an und stand nun vor dem Spiegle, wo er sein schwarzes Haar, mit der Blondierung föhnte, bis alles trocken war. Als er damit fertig war, versuchte er seine Frisur wieder hinzubekommen das sicher 20 Minuten dauerte. Doch er wollte nun mal perfekt aussehen und das ging nur so. Zum Schluss poste er noch ein bisschen vorm Spiegel und brezelte sich auf, extra für den Iren. Jetzt hatte er ein weißes T-Shirt an, dazu eine schwarze Jeanshose. Und er setzte sich sogar seinen schwarzen Hut auf, der ziemlich cool ausah.
Also so konnte er sich wirklich sehen lassen. Er sprühte sich noch mit dem neuen Playboy Parfum ein, ehe er nun endlich nach draußen trat. Puh hier draußen war es viel kühler im Badezimmer. Er sah Niall, der in Badehose dastand und anscheinend schon gegessen hatte. „So bin fertig jetzt kannst du gehen“ meinte er einfach grinsend und stolzierte ja schon fast zu seiner Tüte, nahm sie und ließ sich auf sein Bett damit fallen, wo er sie öffnete und anfangen wollte zu essen. Doch vorher warf er einen Blick in den Fernseher und wippte leicht mit dem Kopf. Hach Musik war schon toll, am liebsten würde er jetzt dazu tanzen,
doch er ließ es lieber bleiben. Kurz stand er noch einmal auf, nur um seine Sachen schnell vom Bad zu holen, das kleine Fenster im Bad zu öffnen und kam dann wieder raus, wo er die nassen Sachen auch auf hing. Dann setzte er sich auf Sein Bett, starrte in den Fernseher und aß. Gut wenigstens hatte er jetzt wirklich einen Hunger bekommen, und er spürte schon wie er wieder neue Energie bekam. Als er damit fertig war, schmiss er die leere Tüte in den kleinen Mülleimer und legte sich einfach auf sein Bett und döste ein bisschen vor sich hin.
Niall war bestimmt gleich fertig, so wie er ihn kannte. Zayn wünschte sich ja auch das er schneller im Bad fertig war, aber er schaffte es einfach nicht.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Zimmer 202   So Aug 26, 2012 3:14 am

"Endlich." stöhnte Niall genervt auf und schnappte sich seine Sachen. Zayn war wirklich ein Naturwunder wenn es darum gehen würde, wer am längsten im Bad bleiben kann. Der Engländer würde sicher drin wohnen wenn er könnte. Aber so war er nun mal und das würde man sicher auch nie aus ihm raus bekommen. Mit seinen Anziehsachen betrat Niall dann das Bad und bekam fast einen Hitzeschock. Wenigstens hatte Zayn das Fenster schon auf gemacht, sonst würde diese Stickige Hitze sicher hier die ganze Zeit drin bleiben. Nachdem er die Tür geschlossen hatte duschte er sich, shamponierte sich ein und wusch dann alles aus, bis keine Shampoo spuren mehr in den Haaren waren. Seinen Körper cremte er mit diesem Axe Zeug ein und als er fertig war, stieg er vorsichtig aus der Dusche und wickelte sich das Handtuch um die Hüfte. "Boxershorts vergessen.." meinte er zu Zayn, als der Ire nochmal ins Zimmer huschte, sich schnell eine frische Boxershorts holte und dann wieder im Bad verschwand. Mit duschen hatte er sicher nur die Hälfte der Zeit gebraucht, die Zayn darin verbracht hatte. Also zog sich Niall nun an, föhnte seine Haare und fing dann auch an zu stylen. Mit etwas Gel machte er die Seiten platt und die Haare in der Mitte stellte er etwas auf. ( like this ->Frisur). Wieder dauerte es nur etwa 5 Minuten bis er festig gestylte aus dem Bad kam und Zayn mit hoch gezogenen Augenbrauen ansah. "So bin fertig." meinte Niall dann, ging zwar nochmal zurück um sein Handtuch und die anderen Sachen weg zu räumen und schloss dann die Badezimmer tür, damit die Luft darin raus gehen konnte und nicht ins Zimmer kam. Es fehlten nur noch seine weißen Addidas Schuhe, doch diese würde er dnan erst am Ende anziehen. Nun schmiss er sich aufs Bett, nahm kurz sein I-Phone und schrieb seinem Bruder und Lola zurück. Sie meinte, dass sie nun auch in Amerika war. "Mhh.." ließ Niall ein kurzes Geräusch ertönen, da er überrascht war, das die junge Irin jetzt auch hier war. Mal sehen, wo genau sie steckte. Jetzt musste Niall nur noch eine Antwort abwarten. Um das Handy nicht die ganze Zeit in der Hand zu halten legte er es auf den Nachttisch und schaute rüber zu Zayn. Irgendwie hatte er gerade wieder das Bedürfnis ihn zu küssen und mit ihm rum zu machen. Durch die Gedanken musste Niall etwas grinsen, drehte den Kopf dann zum Fernseher und wandte den Kopf gleich wieder weg.
Nach oben Nach unten
Zayn Harrison
The Bradford Bad Boy
avatar

BeitragThema: Re: Zimmer 202   So Aug 26, 2012 4:02 am

Während er also auf seinen Freund wartete, versuchte er also vor sich hin zu dösen und einige Bilder tauchten in seinem Kopf auf, die erschreckend und zugleich schön waren.
Er machte wieder mit Niall rum und es ging ziemlich heiß her, Rawwr! Plötzlich wurde er unsanft von einer Stimme geweckt. Niall kam aus dem Badezimmer, hatte nur ein Handtuch um und holte sich schnell eine Boxershorts. Er öffnete ein Auge und konnte es nicht verhindern dabei grinsen zu müssen. Dann verschwand er auch wieder im Bad und tauchte kurze Zeit später frisch gestylt wieder im Zimmer auf und schmiss sich aufs Bett, genau wie er. Doch was machte er für ein Geräusch? Zayn sah auf und sah wie er mit seinem I-Phone etwas schrieb. Ach wahrscheinlich nur eine SMS. Er machte sich keine besonderen Gedanken und holte auch kurz sein Smartphone hervor und starrte auf das große Display. Er hatte einige SMS bekommen und las sie durch. Aber die meisten waren von irgendwelchen Weibern, die er einmal aufgerissen hatte und sie ihn unbedingt wiedersehen wollten. Auch alte Freunde aus Bradford schrieben ihm, denen würde er besser nachher antworten. Er stieß einen Seufzer aus und warf sein Handy an das Bettende. Die wollte er eh nicht mehr sehen, die waren nur mal was Einmaliges gewesen, mehr nicht. Ihm war langweilig, na ja was sollte man hier schon spannendes machen? Außer rumzumachen. Der Harrison setzte sich langsam auf und stand auf, ging zu Niall´s Bett rüber und setzte sich an den Rand. „Also was sollen wir jetzt machen?“ fragte er ihn flüsternd und sah ihm in die Augen. Inzwischen musste er frech lächeln, der Ire wusste doch sicher genau was der Engländer von ihm wollte.
Und was sollten sie denn sonst machen außer über sich herfallen und das von vorhin in der Umkleidekabine zu wiederholen? Keiner würde sie dabei erwischen, zur Sicherheit könnten sie auch die Zimmertür versperren und alles wäre okay.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Zimmer 202   So Aug 26, 2012 8:07 am

Nun tippte auch Zayn an seinem Handy rum. Hmm.. Mit wem er wohl schrieb? Niall war immer viel zu neugierig außerdem kam bei sowas auch immer die Eifersucht aus ihm raus. Naja Zayn sollte natürlich auch noch ein Privatleben haben. Also versuchte er ihn nicht mehr zu beachten jedenfalls so lange bis er das Handy aus der Hand gelegt hatte. Währenddessen schaute der junge Ire einfach aus dem Fenster und dachte etwas nach. Was seine Eltern wohl gerade machten? Haha ach die Arbeiteten doch eh, da musste man gar nicht lange drüber nachdenken. Plötzlich bewegte sich Zayn und setzte sich auf die Ecke seines Bettes. Hrhr.. Was sie jetzt machen sollten? Der junge Carter hatte da schon eine Idee und sicher hatte Zayn auch darauf angesprochen. Grinsend sah er ihn an. "Ich hab da schon so eine Idee.." meinte er dann, kniete sich auf die Knie und legte eine Hand an die Wange des Engländers. "Ich hoffe du magst meien Idee.." flüsterte er und beugte sich dann zu dem jungen Harrison, legte sanft seine Lippen auf seine und drückte ihn nach hinten, sodass sich der Engländer hin legen musste. Rawwrr.. Ja jetzt konnte es wieder richtig los gehen. Der sanfte Kuss entwickelte sich schnell zu einem leidenschaftlichen. Niall konnte einfach nicht von ihm ab lassen. Zu geil und anziehend fand er ihn.. Außerdem warum sollten sie nicht ihren Spaß haben? Es war ja nicht verboten oder sonst was. Grinsend biss Niall ihm sanft in die Unterlippe, drückte dann aber sofort wieder seine Lippen auf die des Engländer und verwickelte ihn in einem heftig leidenschaftlichen Kuss. Oh ja das wird sicher ein lustiger Abend werden. Wie es wohl war, wenn sie beide getrunken hatten? Hrhr.. Das würde sicher ein ganz schön langer Abend werden..
Nach oben Nach unten
Zayn Harrison
The Bradford Bad Boy
avatar

BeitragThema: Re: Zimmer 202   So Aug 26, 2012 9:19 am

Zayn sah ihn an, wartete darauf wie er reagieren würde. Dieser grinste ihn nun ja und der Engländer musste noch mehr lächeln als zuvor. Und er flüsterte schon, dass er eine Idee habe. Uhh na da war er aber vielleicht mal tierisch gespannt. Lange musste er darauf nicht mehr warten, denn schon kniete sich der junge Carter hin und dann lag schon seine Hand auf seiner Wange, die zu glühen begann. „Rawwr ja ich mag deine Idee“ sagte er leise und schon konnte er seine Lippen auf seinen spüren und er wurde in einem ziemlich leidenschaftlichen Kuss verwickelt. Dabei wurde er sogar nach hinten gedrückt, sodass er nun auf dem Bett lag und Niall schon fast auf ihm. Hrhr! Na aber hallo da ging jemand vielleicht schon ran und das gefiel ihm, sehr sogar! Und der Ire biss ihm sogar wieder auf seine Unterlippe, ehe er normal weitergeküsst wurde und das törnte ihn völlig an und brachte ihn um den Verstand. Bei Niall konnte er sich weder beherrschen noch zurückhalten und ließ sein wildes Tier, das in ihm steckte, raus. Nun legte er seine Arme um seinen Nacken und zog ihn noch mehr an sich ran, ehe er kurz von ihm abließ und zart über seine warme Wange leckte und dann wieder zu seinem Mund ging, wo er ihn stürmisch und fordernd zu küssen begann, ganz ohne Hemmungen. Alter Schwede! Bei der Party würde es noch wilder zugehen, und er konnte für nichts garantieren was dann wohl alles so geschehen würde. Hrhr! Aber dafür konnte er ja nichts das Niall so geil war, ja einfach alles an ihm machte ihn an. Das ganze hier brachte ihn kurz zum Aufstöhnen und auf einmal fand er sein T-Shirt wieder komplett überflüssig und er spürte wie ihm immer heißer wurde, je länger sie sich küssten und berührten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Zimmer 202   So Aug 26, 2012 9:41 am

Klar mochte er seine Idee. Seine Ideen waren auch die besten. Nun kniete der Ire über ihm, wurde dann aber runter gezogen, nachdem Zayn seine Arme um Nialls Nacken legte. Ein Bein streckte er nun auf die andere Seite und stützte sich dann mit beiden Knien an Zayns seiten ab. Leicht setzte er sich auch auf seinen Schoss, da er so das Gleichgewicht besser halten konnte. Die Arme waren nun wieder neben dem Kopf des Engländer gestützt, leicht angewinkelt natürlich, da er ja sonst gar nicht an Zayns Lippen und das wäre ja wohl ein Skandal. Als Zayn über seine Wange leckte, musste Niall fast kichern, behielt es aber für sich und küsste ihn sofort wieder. Das der Engländer kurz aufstöhnte bestätigte dem Iren nur, dass er es genauso genoss wie er. Oh ja Zayn war einfach nur heiß.. Langsam löste er sich von seinen Lippen und liebkoste seinen Hals mit vielen kleinen Küssen. Mit der rechten hand drehte er Zayns Kopf etwas zur Seite, damit der junge Carter besser an seinen Hals kam. Seine Wangen röteten sich wieder und die Gedanken setzten aus. Er lebte nur hier und jetzt.. Wollte an nichts denken und nur diesn Moment genießen. Ob sie je die Finger von einander lassen könnten? Also laut Niall würde das sicher niemals der Fall sein. Aber man konnte ja auch nicht in die Zukunft schauen.. Doch jetzt wollte er sich keine Gedanken mehr drüber machen. Den Oberkörper legte er nun auch etwas auf den Zayns und konnte ihm echt nicht nah genug sein. Die Sonne strahlte immer noch ins Zimmer, doch diese sank mit jeder Minute weiter runter. Irgendwann würde sie ganz verschwinden und die ganze Landschaft in Dunkelheit tunken. Dann würde die Party anfangen und Niall konnte seinen ganzen Spaß haben, sich betrinken und dann.. Ja was dann? Was Zayn wohl dazu sagen würde, wenn er ihn in der öffentlichkeit küssen würde?
Nach oben Nach unten
Zayn Harrison
The Bradford Bad Boy
avatar

BeitragThema: Re: Zimmer 202   So Aug 26, 2012 10:04 am

Also Niall konnte gut küssen, das stand außer Frage. Doch als er sich schon leicht auf seinen Schoß setzte, konnte er sich ein grinsen nicht verkneifen und als er dann auch noch seinen Hals mit Küssen übersäte, rang er um Luft, die ihm fast wegblieb von diesem atemberaubenden Gefühl was er gerade verspürte. Sein Mund war geöffnet und seine braunen Augen geweitet. Ohh ja tat das gut. Es war ja schon fast zu schön um wahr zu sein.
Schon automatisch drehte er seinen Kopf etwas zur Seite, somit konnte er noch mehr die vielen Küsse genießen. Alles fühlte sich so richtig an, gar nichts falsch. Sowas hätte er schon viel früher haben können oder? Aber war ja auch egal, zumindest hatte er jetzt den Iren bei sich und konnte ihn küssen so viel er wollte. Als sich dieser noch mehr an seinen Oberkörper legte, legte er seine Arme auf Niall´s T-Shirt, packte den Stoff und versuchte ihm sein Shirt auszuziehen. Irgendwie klappte es dann auch und er hatte einen Iren vor…äh nein auf sich der jetzt oben nichts mehr anhatte. So gefiel ihm das. "So gefällst du mir schon viel besser" raunte er ihm zu. Der junge Harrison wartete nicht länger ab, schmiss das T-Shirt schon auf den Boden und nahm sein Gesicht in die Hände, zog ihn zu sich heran und küsste ihn, seine Zunge drückte er durch seine Lippen hindurch und berührte sein, wollte mit dieser spielen.
Also wenn jetzt jemand hereinkommen würde, dann würde derjenige sicher einen Riesen Schreck bekommen. So wie bei der alten Schachtel vom New Yorker. Hahaha! Doch wie würde das bei der Party ablaufen? Konnten sie sich da vor allen anderen küssen? Hm warum nicht? Wenn jemand was gegen schwule hatte, dem würde er schon zeigen was er davon hielt. Tss manche Leute waren so oberflächlich und dämlich wie Stroh. Doch das würde er schon sehen wenn sie dort waren, er freute sich schon riesig darauf.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Zimmer 202   So Aug 26, 2012 10:23 am

Niall merkte, wie sehr es Zayn an machte, als er Küsse auf seinem Hals verteilte. Das war das gute, wenn man einen Jungen liebte. Meist mochte er genau das, was der andere auch mochte. Bei Mädchen war es immer so ein Thema gewesen. Mochten sie dies oder mochten sie es lieber anders? Tzz nie konnte man ein Mädchen so befriedigen, dass es ihr zu 100% gefiel. Doch bei Jungs war es dann doch etwas anders, jedenfalls war so Nialls Meinung. Schon wieder zog Zayn an seinem T-Shirt. Bitte mach es nicht schon wieder kaputt.. Doch zum Glück war es nicht der Fall. Die blaue Überziehjacke hatte er vorhin schon ausgezogen, da es im Zimmer viel zu warm gewesen war. Und nun folgte sein T-Shirt. Oh ja ihm gefiel er nun besser und auch die Kühle Luft die etwas ins Zimmer drang war mehr als angenehm. Niall rutschte etwas runter auf die Beine des Engländers, löste sich von ihm und richtete sich auf. "Und weißt du wie du mir besser gefallen würdest?" fragte er nun lässig, zog Zayn an seinen Schultern hoch und zog ihm ebenfalls das Oberteil aus, natürlich darauf bedacht seine Frisur nicht kaputt zu machen und schmiss es achtlos auf den Boden. Hier war es ja nicht dreckig oder so, also musste der junge Harrison auch keine Sorgen haben, dass es schmutzig wurde. "So.." grinste er, drückte Zayn wieder zurück und verharrte in der Position, in der sie sich vorher befunden hatten. Immer wieder bewunderte Niall seinen Körper. Er musste echt fleißig dran gearbeitet haben und es lohnte sich wirklich. Noch heißer konnte er echt nicht werden. Und riechen tat er auch noch gut. Mhmm.. Niall verlor fast den Verstand. Alles vernebelte sich in ihm und das Herzklopfen wurde immer stärker und stärker. Seine Wangen wurden auch schon wieder rot, das merkte der Ire und seine Hände wurden ebenfalls schwitzig. Oh Man.. Er war einfach so verliebt und auch schon wieder so angeturnt..
Nach oben Nach unten
Zayn Harrison
The Bradford Bad Boy
avatar

BeitragThema: Re: Zimmer 202   So Aug 26, 2012 10:45 am

Zayn erschrak kurz als der Ire zurückrutschte zu seinen Beinen. Was wollte er nicht mehr weitergehen? Hatte er etwas falsch gemacht? Oder wurde hm das schon zu viel?
Der Harrison brauchte nicht lange zu warten, ehe er beruhigt wurde. Denn der junge Carter hatte sich schon aufgerichtet, sah ihn an und fragte ihn was. Haha ja was würde ihm schon besser an ihm gefallen? Das war schon sehr eindeutig was er nun vorhatte. Niall zog ihn hoch, sodass er jetzt dasaß und er ließ das alles mit sich machen. Dann wurde er auch schon von seinem T-Shirt befreit und sein Freund warf es auch auf den Boden.
Zum Glück war seine Frisur derweil heil geblieben, das konnte er spüren. Jetzt konnte es so also weitergehen. Wenigstens konnte er jetzt Körper an seinen spüren und sich dabei noch besser fühlen. Dann wurde er wieder nach hinter gedrückt und er lag wieder da und der Ire saß ja schon fast wieder auf ihm und er konnte sehen wie er seinen perfekten Körper musterte. Oh ja er sah ja wirklich heiß aus. Doch Niall sah genauso hot aus, auch wenn er nicht solche Muskeln besaß und wenn schon. Er liebte ihn dennoch, denn auch der Charakter zählte und der war echt gut von ihm. Zayn starrte ihn an, in seinem Blick lag etwas Liebevolles und verträumtes. Ja er liebte diesen Jungen hier, sehr sogar! Der Harrison streckte einen Arm nach ihm aus und legte ihn auf seine Wange und zog ihn wieder her zu sich, wo er ihn nochmal lange küsste und gar nicht genug davon bekommen konnte.
Da konnte er schon spüren wie erregt er dabei wurde, Niall machte ihn so geil. Er fühlte sich schon so heiß an, dieses Kribbeln spürte er schon die ganze Zeit und stöhnte wieder kurz, einfach weil er das so sehr genoss. „You´ve got that One Thing!“ brachte er lächeldn über seine Lippen zustande, als er sich kurz von ihm löste und in seine blauen Augen blickte, in denen er sich wieder verlor.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Zimmer 202   So Aug 26, 2012 11:00 am

Ja er bemerkte Zayns Gesichtsausdruck,als er nach oben gezogen wurde. Oh nein er musste keine Angst haben ob es schon zu Ende war. Nach Nialls Meinung müsste es niemals zu Ende gehen. Nein! You've got that one Thing.. Hmm könnte sicher ein super Titel für einen Song werden. One Thing? Ja das wäre eigentlich sogar echt hammer. Immerhin könnte man in dem Song alles wiederspiegeln. Tja Niall würde echt gerne irgendwann mal mit Musik berühmt werden.. Aber wahrscheinlich würde das eh nie was werden. Obwohl man es ja vielleicht mal mit einem Carsting probieren könnte. Aber ihm viel jetzt spontan leider nichts ein. Außerdem wäre er viel zu feige dort alleine hin zu gehen. Aber darüber konnte er sich später immer noch Gedanken machen.. vielleicht wieder in der Nacht wenn er eh nicht schlafen konnte. So wie fast jede Nacht.
"More than this.." flüsterte er an seinen Lippen und drückte seine dann wieder fest auf die des Engländer. Irgendwann wurde ihm diese Position zu langweilig und er löste sich von Zayn, ließ sich neben ihn fallen und blickte ihn kurz an. In seinen Augen konnte man sich echt verlieren.. War schon krass wie schnell man so große Gefühle aufbauen konnte für jenanden, den man erst kennen gelernt hatte. Jetzt schon sehnte sich Niall nach einem neuen Kuss und er zog Zayn so, dass er dieses mal der jenige war, der oben saß. Grinsend zog er ihn zu sich runter und küsste den Engländer einfach innig weiter, Während er über seinen Rücken streichte. Moment mal.. Niall löste sich von ihm und beugte sich etwas nach oben, doch konnte nicht richtig was erkennen. "Was hast du da?" fragte er und merkte, dass es immer mehr unebenheiten waren. Es fühlten sich fast wie Narben an. Oder Kratzspuren oder ähnliches. Fragend stützte er sich jetzt mit den Ellenbogen ab und sah seinen Freund fragend an.
Nach oben Nach unten
Zayn Harrison
The Bradford Bad Boy
avatar

BeitragThema: Re: Zimmer 202   Mo Aug 27, 2012 9:09 am

Seine Augen war einfach unglaublich schön, fand er und er konnte nicht wegschauen. Als er etwas an seine Lippen flüsterte, begann er zu grinsen. Ja I can love you more than this… Hey dieser Satz ergab Sinn und daraus könnte man sicher einen guten Song machen, der von der Liebe handelte. Dann wurde er auch schon wieder geküsst und er schloss zufrieden seine Augen und erwiderte seine heißen Küsse nur. Doch auf einmal legte er sich neben ihm hin und er sah ihn überrascht an. Was hatte er den jetzt nur vor? Bei dem Iren konnte man ja nie wissen was er als nächstes vorhatte. Doch da zog er ihn schon zu sich, sodass er nun auf ihn saß, ja beinahe schon auf ihn drauf lag. Hrhr! Na das gefiel ihm ja noch besser. Jetzt hatte er die Kontrolle über ihn und konnte tun und machen was er wollte. Ja er führte gerne an und falls sie wirklich mal zusammen kommen würde, also ein richtiges Pärchen eben, dann wäre er bestimmt der Mann in dieser Beziehung und Niall nun ja eben sozusagen die Frau. Er hatte schon gehört dass er kochen könnte und das mit dem putzen würde er sicher auch noch hinkriegen. Okay seltsam solche Zukunftsvorstellungen. Lieber wollte der junge Harrison diesen Jungen hier weiterküssen, und siehe da, Niall zog ihn schon zu sich hinunter und begann ihn sehr innig zu küssen. Rawwwr! Ja das machte ihn so richtig an, und als dieser auch noch seinen Rücken zu streichen begann, stöhnte er wieder kurz. Einfach weil es ihm so gefiel. Was wollte man da mehr? Doch gerade als es so schön war, löste sich der Ire plötzlich von ihm und beugte sich etwas nach vorne, so als suchte er nach etwas. Hm? Zayn blickte ihn verwirrt an, doch dann fragte Niall ihn schon was er da hatte und ihm fiel sofort ein was er damit meinte. Die Kratzspuren auf seinem Rücken, konnten nur gemeint sein. Anscheinend hatte er sie bemerkt. Diese Narben waren gerade mal eine Woche alt. Sollte er ihm die Wahrheit erzählen? Besser schon. „Äh ja also….das sind Kratzspuren. Aber von keinem Tier, sondern von einem Mädchen, einer gewissen Lola. Ist aber schon eine Woche her.“ meinte er und sah ihn vorsichtig an. Na toll wie würde Niall nur darauf reagieren?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Zimmer 202   Mo Aug 27, 2012 9:25 am

Hmm.. Was sollte er jetzt davon halten? Also hatte er vor einer Woche mit einem Mädchen rum gemacht.. Sicher auf Zayns Bett. Kurz warf der Ire einen Blick auf den Schlafplatz des Engländer, sah ihm dann aber wieder in die Augen und runzelte die Stirn. Mit einer Lola? Hmm.. Den Namen gab es hier ja nicht besonders oft. Und Moment mal.. War seine Lola nicht auch jetzt in Amerika? "Stop.." meinte Niall erschrocken und schubste Zayn von ihm runter, setzte sich auf und starrte den jungen Harrison einfach nur an. "Meinst du ein kleines, zierliches dunkelhaariges Mädchen? Nasenpiercing und blaue Augen?" Niall versuchte sie genauso zu beschreiben, wie er sie das letzte mal gesehen hatte. Als der Engländer nickte, schnappte Niall nach Luft und sprang auf. Jetzt machte alles einen Sinn. "Du warst der jenige, den sie im Urlaub kennen gelernt hat.." murmelte Niall mehr für sich und ging im Zimmer etwas auf und ab um sich zu beruhigen. Langsam kam etwas Wut in ihm hoch, doch diese versuchte er wieder runter zu schlucken. "Sie war mit den Nerven am Ende.." Ob Zayn ihn verstand wusste er nicht. "Und jetzt ist sie wieder hier und.." Kurz lachte Niall und drehte sich dann zu dem dunkelhaarigen um. "Klar du machst dich wieder an sie ran." Pff.. Das konnte doch nicht wahr sein. Immer noch grinste der Ire doch es war mehr ein entsetztes Grinsen. "Ich warne dich Zayn.." Nun war er doch etwas sauer. "Tust du ihr noch einmal weh.. Ich schwöre dir dann passiert was.." Ja so war der Ire nun mal.. Auch wenn er ihn liebte, und das tat er wirklich, Wer seiner Besten Freundin, die sich wochen oder monate lang die Augen ausgeheult hatte, weil Zayn sich nicht gemeldet hatte, weh tat, der bekam es mit ihm zu tun. Darüber war Lola auch immer froh gewesen. Der ire hatte sie schon aus vielen Situationen raus geholt und wird das wahrscheinlich auch immer machen. "Naja.. Wir sehen uns dann auf der Party.." murmelte Niall, schnappte sich seine Sneakers und das T-Shirt, packte das Handy in die Hosentasche und verließ dann den Raum, ohne Zayn noch einmal anzuschauen. Nein er war entsetzt.. Seine Liebe und seien beste Freundin hatten was? Oh Gott.. Auf dem Weg schüttelte der Blonde den Kopf. Er wollte gar nicht daran denken wie die beiden im Bett gelegen haben, sich schon fast ableckten und es dann wild und hemmungslos trieben. Der schmerz saß tief in seiner Brust und am liebsten würde er gar nicht merh auf die Party gehen. Doch was sollte man schon machen?


-> Pool
Nach oben Nach unten
Zayn Harrison
The Bradford Bad Boy
avatar

BeitragThema: Re: Zimmer 202   Mo Aug 27, 2012 10:11 am

Und wie er es sich schon gedacht hatte, gefiel Niall das ganz und gar nicht. Da schubste er ihn auch noch weg und er setzte sich erschrocken auf, sein Mund war geöffnet und er starrte ihn an. Ja genau dieses Mädchen meinte er und nickte dazu auch bestätigend. Doch der Ire sprang dann wie von der Tarantel gestochen auf und ging sichtlich nervös im Zimmer umher. Also kannte er Lola oder was? Ouh ja er war derjenige, der sie im Urlaub begegnet war. Das klang jetzt aber gar nicht gut. Er hörte ihm zu und er musste seufzen. Da war aber jemand sauer und enttäuscht. Was sollte das denn jetzt heißen? Er machte sich wieder an sie ran, ja ja. Doch der Engländer sagte nichts dazu, sondern hob nur empört seinen Kopf hoch und sah ihn an. Was könnte Niall ihm schon antun? Immerhin konnte er sich auch selbst wehren. Na toll jetzt war die ganze heiße Stimmung dahin und er fühlte sich grauenhaft und wollte sich nur noch mit dem Alkohol betäuben um das ganze hier zu vergessen. Dann murmelte er ihm noch was zu und er verschwand dann auch schon mit seinen Sachen und ließ Zayn alleine hier im Zimmer zurück. Nun stand auch der Harrison auf, steckte sich sein Handy in die Hosentasche, zog sich sein weißes T- Shirt wieder an und verließ ebenfalls den Raum, schloss die Tür ab und machte sich auf dem Weg zur Party. Doch vorher ging er noch einkaufen, er brauchte jetzt viel Alk!

-> Pool
Nach oben Nach unten
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Zimmer 202   So Sep 09, 2012 7:09 am

Niall war echt froh das zayn anbot mit ihm dann auf die bühne zu gehen. Ging denn sowas überhaupt? Hmm wenn nicht dann hatte der Engländer trotzdem gewonnen da sich Niall dann schon eingetragen hatte. Letztendlich würde er dann doch ganz alleine auf der Bühne stehen. "Wir sollten erstmal unseren Abschluss machen.." schmunzelte Niall. Denn ohne Abschluss würde er hier nicht weg gehen. Aber was wäre, wenn sie in der zeit des Internats auf eins der castings gingen? Weil wenn sie wirklich Erfolg hatten, dann konnten sie die Schule ja abbrechen und müssten nicht mehr warten. Und wenn sie keinen Erfolg hatten dann würden sie halt weiter auf die Schule geheh und deren Abschluss machen. Sollte er es dem Engländer einfach mal vorschlagen? Doch in Moment noch nicht.  Es dauerte keine Sekunde das Niall aufsprang und nach Zyans Hand griff. Ok vielleicht doch einige Sekunden da dem jungen Iren leicht schwindelig wûrde, als er so abrupt Aufstand. Ja ja der Alkohol hatte auch einige negative Auswirkungen. Zum Beispiel das einem schwindelig wird und man nur scheisse laberte. Doch egal.. Was jetzt zählte war das sie heile oben ankommen würden. Schnell hechtete Niall über den Innenhof hoch zum Gebäude. Dort war es nur noch einen Katzensprung zu den Zimmern. "Sag mal was hälst du davon wenn wir einfach zum nächsten casting gehen? Entweder wir werden  Berühmt und brechen die schule ab oder wir fliegen raus und können die schule normal weiter machen. Na wie wäre es?" fragte niall hektisch da Sie Ja nur so über den schulhof rasten. Nervös kramte Niall in seiner Hosentasche und suchte den Schlüssel, den er genau zum richtigen Zeitpunkt vor der tur fand. Schnell öffnete er die tur, zog den jungen Harrison rein und schmiss die tür dann zu. Sein Schlüssel und das Handy landete auf dem Bett und dann drehte er sich zu dem atemberaubend jungen um. Sofort fing sein Magen und sein ganzes Körper an zu Kribbeln während er auf ihn zu ging. "Da wären wir.." schmunzelte Niall, stellte sich dann genau vor zayn und nahm sein Gesicht in seine Hände. "Ich freue mich auf die gemeinsame Nacht mit dir..." flüsterte er, kam seinen Lippen immer näher und küsste ihn dann leidenschaftlich, während er zayn langsam nach hinten drückte bis dieser auf sein Bett fiel und Niall sich auf ihn legte. 
Nach oben Nach unten
Zayn Harrison
The Bradford Bad Boy
avatar

BeitragThema: Re: Zimmer 202   So Sep 09, 2012 7:52 am

Okay das mit dem Abschluss machen war ja schon wichtig aber falls sie doch berühmt werden sollten, dann schmiss er nur zu gerne die Schule. Doch weiter konnte er auch nicht denken, denn da sprang Niall auch schon ebenfalls von der Liege auf und griff nach seiner Hand und er umschloss seine fest mit seiner. So leicht konnten sie also nicht umkippen,
war auch gut so. Dann rannten sie auch schon los und er taumelte zwar, doch sie schafften es irgendwie bis zum Innenhof, ohne das er sich übergeben musste oder umkippte. Als der Ire ihn da was bezüglich dem Casting fragte, dauerte es ein bisschen bis er alles gut verstanden hatte, doch dann hatte er es und meinte: „Ja sehr gute Idee finde ich…na dann abgemacht wir gehen zum nächsten Casting.“ Ein grinsen huschte über seine Lippen und er freute sich schon darauf, wird ja bestimmt toll werden. Dann rasten sie weiter los und es dauerte nicht lange, da standen sie schon vor ihrer Zimmertür und er wurde ungeduldig. Ja er wollte am liebsten jetzt sofort rein und dann könnte das Spektakel erst so richtig beginnen.
Niall öffnete geschickt die Tür und zog den jungen Malik gleich mit rein und er stolperte weiter, blieb dann aber stehen und sah ihm dabei zu wie er die Tür zu schmiss. So jetzt konnte es endlich losgehen… Vorfreude bereite sich in seinem Körper aus und er konnte es kaum noch abwarten, ihm so richtig an die Wäsche zu gehen. Oh ja das gefiel ihn, sehr sogar. Ja jetzt waren sie also hier und was kam als nächstes. „Endlich alleine.“ sagte er leise und blickte ihn an. Niall stellte sich genau vor ihm hin und sein Herz schlug wieder so schnell, es war einfach unbeschreiblich. Als er sein Gesicht in seine Hände nahm, entfachte es bei ihm ein starkes Kribbeln und ihm und seine Knie wurden so weich, das er fast umgefallen wäre. Die Luft schien schon vor Spannung zu knistern und er öffnete leicht seinen Mund und brachte noch schnell hervor: „Hrhrhr ich freu mich schon, du geiler Hengst..“ Da musste er kurz kichern und dann spürte er schon seine Lippen auf seinen und er fühlte sich plötzlich so erleichtert an. Dann wurde er langsam nach hinten gedrückt, sodass er schließlich direkt auf das weiche Bett landete und der Ire legte sich sogleich auf ihn drauf. Oh ja heute wusste er, dass er mit ihm schlafen würde.
Sein erstes Mal mit ihm war schon was Besonderes und er schlang sogleich seine Arme um seinen Nacken, drückte ihn nur noch mehr an sich und erwiderte seine heißen Küsse. Seine Kleidung erschien ihm mit jeder Sekunde immer überflüssig, denn ihm war schon wieder so heiß. Zayn machte den Kuss immer fordernder und aggressiver, alles was er wollte war nur dieser heiße Ire hier.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Zimmer 202   So Sep 09, 2012 8:09 am

So gut dann war es also abgemacht.. Sie würden zum nächsten Casting gehen. Moment mal.. Hatte Niall gerade ernsthaft gesagt, dass sie zum nächst besten Termin gehen würde? War er total bescheuert? Eben hatte er dem Engländer noch sein Herz ausgeschüttet, dass er Angst hatte überhaupt hin zu gehen und dann meinte er gleich, dass sie zum nächsten Casting gehen würden. Oh man Niall würde sich gerne am liebsten selber in den Kopf schießen. Tja so war das nun mal wenn man nicht nachdachte sondern einfach drauf los laberte. Aber die verlockung berühmt zu werden war irgendwie zu groß gewesen. Tja und jetzt hatte er dem jungen Harrison schon zu gesagt. Gnaaaaah.. Naja egal vielleicht würde er sich ja morgen nicht mehr dran erinnern.
Nun lag er hier also, auf dem heißen Typen und küsste ihn fordernd und aggressiv. Oh ja er wollte mehr als nur rummachen und irgendwie hatte er das Gefühl, das Zayn es genauso dachte. Doch erstmal langsam angehen lassen, vielleicht verstand er die Andeutung auch falsch. Mit einer Hand fuhr er unter das T-Shirt des Jungen und strich sanft darüber. Doch das war ihm nicht genug. Nun löste sich der Ire, biss ich auf die Lippe und setzte sich dann auf. "Findest du es nicht auch zu warm hier drin?" fragte er und zog Zayn dann an den Armen hoch, schnappte den Rand seines Shirts und zog es dem Engländer über den Kopf, schmiss es zur seite und musterte ihn so gut es ging, da im Zimmer nur eine kleine Lampe hinten an Nialls Bett an war. Demenstprechend konnte man nicht viel hier im Raum erkennen. Breit grinsend sah er ihn an und merkte die Vorfreude in sich.. Diese Freude was vielleicht gleich noch alles passieren würde.
Nur hoffentlich kam nicht ihr Zimmerkamerad noch rein. Das wäre dann ganz schön unangenehm und vor allem peinlich. Haha aber auch witzig genau wie vorhin in der Umkleide.
Niall versuchte nicht weiter dran zu denken und drückte den schwarzhaarigen nun etwas aggressiver runter. Er stand nicht auf dieses windelweiche wischiwaschi. Sondern eher wenn es etwas härter ran ging. Sofort drückte Niall wieder seine Lippen auf die Zayns und quetschte dann seine Zunge zwischen seine Lippen um mit seiner Zunge zu spielen.
Nach oben Nach unten
Zayn Harrison
The Bradford Bad Boy
avatar

BeitragThema: Re: Zimmer 202   So Sep 09, 2012 9:13 am

Uhh was war denn das? Er spürte plötzlich eine Hand unter seinem T-Shirt ruhen und das löste bei ihm so kleine elektrische Schläge aus, oh Mann der Ire machte ihn völlig wuschig und er wollte wirklich mehr von ihm. Aber wie sah er es?
Bleibt es nur beim dem rummachen oder würde da noch mehr kommen? Na das wollte er doch hoffen, immerhin war jetzt der perfekte Moment dafür und einen besseren Zeitpunkt würde es auch nicht geben. Außerdem war das alles so neu mit ihm, schließlich hatte er noch nie zuvor mit einem Jungen geschlafen, hatte aber schon einiges davon gehört wie das richtig ging… Äh ja man sollte ihn aber nicht fragen von woher. Auf einmal löste sich der Ire von ihm und er wollte schon protestieren, denn er liebte es seine Lippen auf seinen zu spüren, das war so ein geiles Gefühl. Auf seine Frage hin, nickte er schnell und bekam große Augen. „Ja, ja ich schwitze ja schon“ murmelte er und dann wurde auch schon sein T-Shirt ausgezogen, jetzt war sein Oberkörper komplett frei, hrhr! Und wie Niall ihn ansah, so hatte er noch nie gegrinst, wie ein Raubtier das sich auf ihn stürzen wollte. Als er ihn mit Wucht wieder runter drückte, konnte er sich ein freches grinsen nicht verkneifen. Ja genau darauf stand er, wenn Niall so aggressiv wurde und nicht so langsam ranging.
Da könnte er ja sonst einschlafen. Sofort drückte der Ire seine Lippen fest auf seine und schaffte es seine Zunge hindurch zu quetschen und Zayn spielte schon eifrig mit seiner Zunge. Doch es störte ihn das Niall noch alles anhatte, das musste aber schnell geändert werden, unbedingt! Also löste er sich kurz von ihm, drückte ihn hinter, packte mit seinen Händen den Kragen seines Shirts und zog sich ganz hoch. So jetzt waren sie auf Augenhöhe und er meinte leise aber bestimmt: „Hey du hast ja auch noch alles an, so geht das aber nicht…hrhr!“ Dann hob er sein T-Shirt mit beiden Händen hoch und zog es ihm schnell über seinen Kopf drüber und warf es einfach weg, irgendwo würde es schon landen.
So jetzt konnte der Spaß erst richtig losgehen. Nun musterte er ihn einmal kurz, wow er war wirklich heiß und sein Verstand setzt richtig aus. „Tun wir´s?“ hauchte er ihm in sein Ohr und hatte sich dazu extra nach vorne gebeugt. Er wollte nur bestätigt haben dass sie wirklich miteinander schlafen sollten. Denn er wusste ja nicht ob Niall genauso empfand wie er oder es ihm doch zu schnell ging. Gespannt blickte er ihn an und leckte ihm ganz zärtlich über seine Lippen drüber, und behielt ihn weiterhin im Auge. Das Kribbeln wollte nicht aufhören und er fühlte sich immer besser.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Zimmer 202   So Sep 09, 2012 9:31 am

Zayn war einfach so heiß.. Niall spürte genau seine Bauchmuskeln unter ihm. Hrhr.. Also das er jemals so einen heißen Freund abbekommen würde.. Das hätte der Ire echt niemals gedacht. Wirklich niemals!
Irgendwann drückte Zayn ihn wieder hoch, zog sich dann aber an dem Kragen seines Shirts wieder hoch, so wie er es schon gemacht hatte, als sie noch unten waren bei den Liegestühlen. Irgendwie turnte es ihn an.. Aber die ganze Situation hier machte den Blonden wirklich wuschig und er konnte kaum noch klar denken. "Dann änder es.." hauchte Niall, als Zayn meinte, dass es ja gar nicht ging, dass er noch alles anhatte. Und schwuppst landete nun auch sein T-Shirt einfach irgendwo auf dem Boden. Scheiß drauf.. Er hatte genug Shirts in seinem Schrank liegen, da war es nicht schlimm wenn er es nicht wieder fand. Denn wer wusste schon wo es landen würde. Vielleicht unter dem Tv-Schrank? Haha da würde Niall niemals nach seinem Shirt suchen. Grinsend sah er nun zu Zayn, der genau auf gleicher Augenhöhe war. Doch sein Gesichtsausdruck wurde ernst. Hatte Niall was falsch gemacht? Nun sah Niall etwas perplex drein, doch dann lehnte sich der Engländer weiter an sein Ohr und flüsterte ihm etwas zu. Sofort breitete sich das Kribbeln in ihm aus. Ja JA! Hätte er am liebsten geschrien, denn ja er wollte es tun und nur mit Zayn. Denn auch er hatte vorher noch keinen Jungen an sich ran gelassen. Zwar wusste der Ire, wie alles ging, wenn man mit einem Jungen schlief, doch.. Ja es in die Tat umzusetzen war dann doch schon was anderes. Doch wer war beim ersten mal schon perfekt?
"Wenn du es willst, will ich es auch.." flüsterte Niall und wieder herrschte diese prickelnde Stimmung zwischen ihnen. Gleich würde es also passieren. Oh gott Niall konnte es kaum glauben.
Bevor er Zayn von seinen letzten Klamotten befreite, küsste er ihn nochmal leidenschaftlich und ein wenig Panik stieg in ihm auf. Doch warum hatte er nun Panik? Vielleicht weil er sogar etwas Angst hatte?
Tja jetzt war es eh zu spät und er hatte ja schon zu gesagt. Der Ire befreite nun den jungen Harison von seiner Kleidung, erlaubte bei ihm das selbe zu machen und dann war es auch schon so weit.
Sie schliefen mit einander.


...


Erschöpft lag der Ire nun da. In schweiß gebadet und außeratem. Es war passiert.. Und es war einfach nur großartig gewesen. Anders konnte man es echt nicht beschreiben. Anders mit einem Mädchen auf jedenfall. Doch aber auch auf seiner besonderen Art.. ja besonders. Das Lächeln wich nicht aus seinem gesicht und in moment war Niall einfach nur froh, dass sie es getan hatten. Wie es Zayn wohl gefunden hatte? Dieser lag ebenfalls erschöpft neben ihm. Den Kopf drehte Niall nun langsam zu ihm und sah den Engländer einfach nur an. irgendwann würde er sciher schon das Wort erheben.
Nach oben Nach unten
Zayn Harrison
The Bradford Bad Boy
avatar

BeitragThema: Re: Zimmer 202   So Sep 09, 2012 9:47 am

Er war schon so aufgeregt und zitterte leicht. Alle Gefühle spielten verrückt, doch er konzentrierte sich nur noch auf den Iren vor ihm. Als er jedoch zurückflüsterte, stellten sich wohl sicher seine Nackenhaare auf und er musste grinsen. Genau das hatte erreichen wollen und fand es sehr gut das er wohl an das gleiche dachte, wie er selbst. Dann spürte er schon seine feuchten Lippen auf seinen und küsste ihn ebenfalls voller Leidenschaft und dann geschah es. Schon wurde er aus seiner Kleidung befreit und Niall schließlich auch. Dann geschah es auch schon…

Zayn hatte seine braunen Augen leicht geschlossen und blinzelte kurz, ehe er sie öffnete. Sein Körper fühlte sich noch immer so heiß an, er schwitzte stark, doch er war sehr zufrieden und einfach überglücklich. Der Engländer hatte ein Lächeln aufgesetzt und war noch so berauscht von dem vorigen Ereignis. Das würde er aber sicher nie vergessen diese Nacht hier. Doch er war ganz erschöpft, sein Atem ging flach und er war müde. Doch jetzt wollte er nicht einschlafen, dazu war er noch zu wach. Da bemerkte er den Blick von seinem Freund und langsam drehte er den Kopf zur Seite und blickte in dessen strahlend blaue Augen.
Aww er sah echt überglücklich aus, genau wie er selbst. Schließlich sagte er: „Das war einfach der Wahnsinn gewesen….wow…“ Der Junge lächelte ihn an und versuchte sich lieber noch nicht zu viel zu bewegen, denn er hatte noch ein wenig Schmerzen. „I love You Niall“ brachte er noch flüsternd hervor und legte seine Hand auf seine Wange und zwinkerte ihm zu. Ja jetzt gab es wirklich keinen besseren Typen für ihn, sein Herz war schon fest vergeben an den Iren, er besaß es nun und Zayn war nur noch verliebter in ihn. Der Junge machte ihn so an und er hoffte doch, das bald wiederholen zu können.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Zimmer 202   So Sep 09, 2012 9:56 am

Oh ja Zayn beschrieb es genau richtig, Es war atemberaubend Spitze gewesen. Sowas konnte man absolut nicht mehr vergessen. Kurz fuhr sich der Ire durch die Haare und musste dann kurz vor Freude einfach lachen. "Ich glaubs nicht.." kicherte er und seufzte dann lang. " Wir haben es getan.. Wirklich.." Heheeee... Ja durch diesen Flash kam sich Niall nun vor, als wäre er bekifft oder sonst was. Immer noch schwirrte alles vor seinem inneren Augen rum.. Dieses ganzen Bilder von eben.. Sie waren so unglaubwürdig und doch wahr.
"And i love you Zayn.." Niall sagte es schon fast flüsternd und merkte dann Zayns warme Hand auf seiner Wange. Sie fühlte sich fast schon kalt an, ja weil das Gesicht des Irens so glühte. Auch Niall hatte leichte Schmerzen, schaffte es aber sich auf den Bauch zu drehen und fing an mit dem Zipfel des Kissens rum zu spielen.
Dieses Ereignis hatte sie wohl noch mehr zusammen geschweißt als wie vorher. Niall fühlte nun noch mehr für den Engländer und das war schon erstaunend. Nun kamen dem Iren gedanken, wie ihre Zukunft weiter gehen würde, was sie noch alles so zusamme erleben würden und und und.. Als Niall nun wieder anfing zu sprechen, war seine Stimme tiefer und er musste sich einmal räuspern um seine normale Stimme wieder zu haben. "Ich hoffe du weißt, dass ich dich nie wieder gehen lassen werde.. Du wirst jetzt für immer mir gehören.." Gott das musste ja schon fast Krank.. Psychisch klingen. Wie ein Wahnsinniger der sein Besitztum beschützt. Doch der Ire wollte eigentlich gar nicht das es so klang. nein er wollte einfach nur dem schwarzhaarigen weiß machen, das der Ire echt total in ihn verknallt war.
Nach oben Nach unten
Zayn Harrison
The Bradford Bad Boy
avatar

BeitragThema: Re: Zimmer 202   So Sep 09, 2012 6:42 pm

Haha jetzt lachte er auch noch und es klang wundervoll in seinen Ohren.
Oha und er kicherte sogar, aww wie süß, da musste er nur noch mehr grinsen. Ja sie haben es wirklich getan und er fand es einfach bombastisch gut. Also sowas hatte er zuvor auch noch nie erlebt aber er war froh das sie diesen Schritt gewagt haben. „Haha ja jetzt haben wir unser erstes Mal hinter uns…“ sagte er nur und grinste leicht. Jetzt fühlte er sich sogar nur noch besser, hatte ständig diese Szenen im Kopf von eben.
Oh Mann was sie alles für Dinge getan haben, unbeschreiblich. Ach es war einfach so toll gewesen, der Engländer war schon lange nicht mehr so glücklich gewesen. Jetzt hatte er endlich einen Freund, der perfekt zu ihm passte und ihn auch so verstand wie er war. Niall liebte ihn auch, diese Worte von seinem Mund zu hören, war einfach total schön. Es verursachte bei ihm nur ein größeres Kribbeln und seine Wangen glühten noch immer. Wie spät es wohl schon war? Na ja jetzt fühlte er sich eigentlich nicht mehr allzu betrunken aber war ihm auch egal. Was für ihn zählte war jetzt nur der Ire.
Niall drehte sich auf den Bauch und er tat es ihm gleich. Sein Schädel brummte etwas, kam wohl vom Alk aber trotzdem ging es ihm noch so fabelhaft gut.
Als dann seine Stimme wieder ertönte, blickte er ihn an und lächelte und zog dabei verwundert eine Augenbraue nach oben. „Okay wow…haha freut mich dass du so denkst. Dich wird auch kein anderer bekommen, dafür werde ich schon sorgen…“ Er kicherte leise und fuhr sich kurz durch sein schweißnasses Haar. Total süß seine Worte, also für Niall würde er wohl alles tun, er war sein Seelenverwandter, Partner und einfach der Beste den man sich vorstellen konnte. Aber was war mit Lola? Nein das zu ihr musste aufhören,
denn seine Gefühle hatten sich jetzt zu ihm nur noch verstärkt und er liebte ihn über alles. Irgendwie hatte er jetzt große Lust eine zu rauchen, aber wusste nicht wie Niall das sah. Ja er rauchte ab und zu und gerade jetzt wollte er eine rauchen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Zimmer 202   So Sep 09, 2012 8:32 pm

Und hoffentlich gab es davon noch einige.. dachte Niall. Also nicht von den ersten Malen, aber davon, das sie sich so nah waren, sie mit einander schliefen und noch anderen Dinge taten. Irgendwie konnte der Ire es immer noch nicht glauben. Heute hatte er ihm erst gestanden, dass er schwul war und Abends landen sie schon in der Kiste. Es ging sicherlich nicht bei allen so schnell. Haha aber wenn sie beide so geil aufeinander gewesen waren, warum sollten sie es dann lassen?
Irgendwann erhob Zayn wieder das Wort und Niall blickte ihn an. Ohhh ok also fand er es nicht irgendwie freaky das er es gesagt hatte. Wuhuu.. Denn erst hatte der Blonde echt gedacht, dass Zayn irgendwie finden würde, dass er komplexe oder sonst was hatte. Zu seiner Überraschung dachte der Engländer auch so und Niall misste etwas grinsen. Oh ja es freute ihn, dass er so dachte und ihn auch nicht mehr gehen lassen wollte. Es war einfach alles perfekt in diesem Moment und er hoffte, dass es auch so bleiben würde. Gut irgendwann würde es sicher mal stress geben, alleine weil es nicht gut gehen würde, wenn eine Diva und eine eitele Person auf einander treffen und die ganze Zeit auf der Pelle hocken. Ja Niall konnte schon zur Diva werden, wenn ihm irgendwas nicht passte, aber was sollte er sagen? Er war nun mal der Frauenpart einer Beziehung. Und wie man dann stark annehmen konnte war Zayn der Männerpart. Eigentlich passte es perfekt zu den beiden. Nun verstummte Niall und auch Zayn sagte nichts mehr. "An was denkst du?" fragte er den Engländer und stellte einen Ellenbogen auf die Madratze um den Kopf in die Hand zu legen und ihn dann schräg anzusehen. Es interessierte ihn sehr sogar, was der Engländer dachte, fühlte oder machte. Aber musste sich keine Sorgen machen, dass er ihm hinterher spionierte oder sonst was. Ne Ne das würde Niall niemals machen. Es interesiserte ihn einfach, wie es ihm geht. Mit einem Lächeln wartete der Ire die Antwort ab.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte

BeitragThema: Re: Zimmer 202   

Nach oben Nach unten
 

Zimmer 202

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Tsunas Zimmer
» Was tun gegen Ameisen im Zimmer
» Zimmer Nummer 314
» Zimmer 01 - Takeru, Mitsuki
» Zimmer 211

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Internat Los Angeles :: Internat :: Internat :: Jungenzimmer-